Nachdem wir in diesem Jahr den Förerbescheid des Freistaats Bayern zum Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen beantragt und erhalten haben und das Bauprojekt bereits gestartet ist, haben wir nun die Breitbandförderung des Bundes beantragt.

Hierbei werden Fachberatungsleistungen gefördert, die zur flächendeckenden FTTB-Glasfaserplanung (Fibre-To-The-Building) notwendig sind. Diese Planung gibt Aufschluss über den weiteren Breitbandausbau bzw. dessen Bedarf in unserem Ort. Es werden grafische Aufnahmen der vorliegenden Kupferleitungsstruktur getätigt, um das bestehenden und zukünftigen DSL-Ausbaupotential im ländlichen Bereich zu erfassen.

Unter dem Punkt "Breitbandförderung des Bundes/Föderfortschritt" können Sie sehen, in welcher Phase wir uns gerade befinden.

zurück