DSC_9385 banner

Gemeinderatssitzung

Aktuelles aus der letzten Gemeinderatssitzung

In einer Kurzzusammenfassung möchten wir Sie an den wichtigsten Entscheidungen und Themen aus dem öffentlichen Teil der Sitzungen teilhaben lassen. Die Gemeinderatssitzung fand am Dienstag, den 02.04.2019.

1.    Haushaltsberatungen 2019; Verwaltungs- und Vermögenshaushalt
a.    Vorstellen Entwurf der Verwaltung
Die Verwaltung stellt den Entwurf des Verwaltungs- und Vermögenshaushaltes vor.

b.    Anträge der Fraktionen
Die bei der Verwaltung eingegangene Anträge der Fraktionen wurden nach Einzelplan aufgelistet und dargestellt. Der Gemeinderat berät über die Anträge und beschließt verschiedene Maßnahmen.

c.    Anpassung der kalkulatorischen Zinsen und Zinsen für innere Darlehen
Der Gemeinderat beschließt, die kalkulatorischen Zinsen für das Anlagekapital auf 1,5% festzulegen. Er beschließt, den Zinssatz für das innere Darlehen der Gemeinde an die Gemeindewerke auf 3,0% festzulegen.

d.    Antrag der Verwaltung: St. Johannisverein Nüdlingen, Beitrag für das 3. Kind
Die Gemeinde übernimmt die Kosten des günstigsten Kindes einer Familie, die beitragspflichtig für gleichzeitig drei oder mehr Kinder beim St. Johannisverein ist.

2.    Finanzplan 2018-2022
Der Gemeinderat nimmt den Finanzplan 2018 – 2022 zur Kenntnis.

3.    Anschreiben der betroffenen Bürgerinnen und Bürger wegen dem geplantem Nahwärmenetz in Nüdlingen
Das Büro Energievision Unterfranken hat deutlich gemacht, dass für die Fördermaßnahme „Machbarkeitsstudie Nahwärmenetz“ zunächst die Anschlussteilnehmer die direkt an den zwei geplanten Trassen liegen, ausschlaggeben sind. Wenn sich bei der Studie zeigt, dass die Anzahl an Anschlussnehmern an der Haupttrasse genügt, dann erst kann das Nahwärmenetz wirtschaftlich umgesetzt werden. 

Bei Erfolg des Projektes kann in der Zukunft die Konzipierung von weiteren Nahwärmenetzen ins Auge gefasst werden und eine weitere Förderung beantragt werden.

Der Gemeinderat beschließt, dass die Anschreiben für die Machbarkeitsstudie Nahwärmenetz an die Grundstückseigentümer gesandt werden, deren Gebäude unmittelbar an der Haupttrasse der beiden Varianten liegt.

 


Aktuelles aus der letzten Gemeinderatssitzung


In einer Kurzzusammenfassung möchten wir Sie an den wichtigsten Entscheidungen und Themen aus dem öffentlichen Teil der Sitzungen teilhaben lassen. Die letzte Gemeinderatssitzung fand am 09.04.2019 statt:


1.    Sanierung Schlossbergschule, Zwischenergebnis Machbarkeitsstudie
Der Gemeinderat nimmt den aktuellen Sachstandsbericht des Architekturbüro Perleth zur Kenntnis.

2.    Antrag auf Baugenehmigung; Neubau einer Holzlege, Haardstraße 35, Nüdlingen;
Bauherrschaft: Frau Marion Eiba und Herr Dieter Eiba, Nüdlingen
Der Gemeinderat stimmt dem Bauantrag zu.

3.    Antrag auf Baugenehmigung; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage, Aschacher Weg 11, Nüdlingen;
Bauherrschaft: Herr Maximilian Schäfer, Nüdlingen
Der Gemeinderat erteilt die beantragten Befreiungen und stimmt dem Bauantrag zu.

4.    Antrag auf Baugenehmigung; Erneuerung des Dachstuhls, Umbau des bestehenden Wohnhauses sowie Anbau an das bestehende Wohnhaus, Abbruch eines Nebengebäudes, Nüdlinger Straße 22, Nüdlingen/Haard;
Bauherrschaft: Frau Laura Hillenbrand und Herr Christoph Hillenbrand, Nüdlingen/Haard
Der Gemeinderat stimmt dem Bauanatrag zu.

5.    Antrag auf Baugenehmigung; Errichtung eines Hundehauses und Betrieb einer Hundepension; Errichtung eines Carports sowie einer Terrassenüberdachung am bestehenden Wohnhaus, Kettelerstraße 5, Nüdlingen
Bauherrschaft: Herr Alfred Schäfer, Nüdlingen
Der Gemeinderat erteilt die beantragten Befreiungen und stimmt dem Bauantrag zu.
 

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK