Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Besuch aus St Marcel im Juni und Juli 2019

Veröffentlicht in den Nüdlinger Nachrichten am 24.07.2019 in der 15. Ausgabe: 

 

Französische Feuerwehrleute zu Gast beim 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Nüdlingen

Bereits am Freitag, den 28.06.2019 reiste eine Gruppe aus St Marcel an, um zusammen mit der Feuerwehr Nüdlingen das 150-jährige Gründungsjubiläum zu feiern. Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein junger Berufsfeuerwehrmann mit Familie, das jüngste Kind war gerade einen Monat alt. Herzlich begrüßten auch die Gastfamilien die französischen Freunde und verbrachten sodann den Samstag im nahegelegenen Fulda. Nach einem interessanten Besuch im Feuerwehrmuseum und einem kleinen Abstecher in die Innenstadt von Fulda freuten sich die französischen Gäste am Abend über den Besuch am Nüdlinger Feuerwehrfest. Bei herrlich sommerlichen Temperaturen erfrischte ein deutsches Bier besonders gut.

Am Sonntag traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen bei der Feuerwehr. Am Nachmittag nahm die Gruppe am Festumzug teil. Die französischen Feuerwehrleute glänzten in ihren Uniformen, die anderen trugen normannische Trachten oder liefen in den Farben ihres Landes. Nach dem Umzug überreichten die französischen Feuerwehrmänner verschiedene Geschenke an den 1. Kommandant Alexander Frey, der sich ganz herzlich bedankte. Die Franzosen hoffen auf einen Besuch der Nüdlinger Feuerwehr im nächsten Jahr.

Am Abend saß man noch in geselliger Runde zusammen, bevor die Gäste am Montagvormittag wieder in Richtung Heimat fuhren. Dann hieß es: Au revoir!  A bientôt!

Und das nächste Treffen ließ nicht lange auf sich warten: die Highland Games in Haard!

Vier französische Clans bei den Highland Games 

Am Freitag, den 19.07.2019, rollte der Bus mit 45 Personen aus St Marcel an. Mit an Bord waren Mitglieder des Judo und Karateklubs St Marcel, sowie ihre Begleiter. Für viele war es sogar der erste Besuch in Nüdlingen. Nach der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Harald Hofmann verbrachten die Gäste den Abend in den Gastfamilien. Zwölf Jugendliche haben im Vereinsheim in Haard übernachtet, da nicht genügend Gastfamilien gefunden werden konnten.

Am Samstagvormittag bekamen die Teilnehmer/innen vom Vorsitzenden der SpVgg Haard, Herrn Christian Beck, einige Erklärungen zu den verschiedenen Disziplinen. Pünktlich um 12 Uhr marschierten die Clans in schottischen Kilts ein und traten bei den Wettkämpfen gegeneinander an. Die französischen Clans konnten sich natürlich sehr gut gegenüber ihren deutschen Konkurrenten behaupten. Für Speis und Trank sorgten neben dem deutschen Angebot auch französische Spezialitäten, wie Käse, Cidre, Rotwein und Crêpes, hmm.. très bon…

Der krönende Abschluss dieser erfolgreichen und spannenden Highland Games war die Pyrotechnik-Light-Show am Abend. 

Zum Mittagessen trafen sich die Franzosen dann mit ihren deutschen Freunden am Sonntag beim Schützenfest am Wurmerich. Danach wurde in kleinen Gruppen verschiedene Ausflüge unternommen.
Und am Montag fuhr die Gruppe dann, voll mit neuen Eindrücken, wieder Richtung Heimat. 

Und erneut hieß es: Au revoir!  A bientôt!

 

 

 

Header_Récit du séjour à  Nüdlingen 150 POMPIERS juin 2019 (002)

Den französischen Bericht von Annabelle Podraza (Verantwortliche für den Austausch mit Nüdlingen) finden Sie hier

Die Übersetzung des französichen Berichts von Frau Sylvie Mattioni-Jörger können Sie hier nachlesen.

 

 

Header Hoorder Highland Games vs St Marcel

Den französischen Bericht von Annabelle Podraza (Verantwortliche für den Austausch mit Nüdlingen) finden Sie hier

Die Übersetzung des französichen Berichts von Frau Sylvie Mattioni-Jörger können Sie hier nachlesen.

zurück